Maschinenelemente Schleelein, Ihr
Fachlieferant im Rhein-Main-Gebiet
für Antriebstechnik

Beschreibung der TRASCO Kupplung

TRASCO-Kupplungen sind dreh- und biegeelastische Wellenkupplungen in kompakter Bauform mit hoher Leistungsdichte. Die Kupplungen in Standardgrößen eigenen sich zur Übertragung von Nenn-Drehmomenten zwischen 11,5 Nm und 12.000 Nm.  Standard-Kupplungsnaben bestehen aus EN-GJL-250 (GG25), bestimmte Kupplungsgrößen werden auch in Aluminum, Stahl oder korossionsbeständigem Edelstahl geliefert. Neben den Standardnaben stehen auch Flanschnaben z. B. für Ausbaustücke oder Naben für TaperLock- bzw. Spannsatz-Befestigung zur Verfügung. Ferner liefern wir auch Kupplungs-Baugruppen z. B. mit Drehmomentbegrenzer, Bremsscheiben oder -trommeln nach Ihren Angaben. Trasco-Kupplungen sind auch in spielfreier Ausführung "ES" verfügbar. Die Auslegung der Kupplung erfolgt nach DIN 740 Teil 2.

Eigenschaften

Hier klicken f�r Ihre Angebotsanfrage.

TRASCO-Kupplungen eignen sich für den gesamten Maschinen und Anlagenbau. Sie gleichen Wellen-, Winkel- und Axialversatz zwischen Wellen aus. Durch die progressiv ansteigende Federkennlinie wird Schwingungsenergie schnell abgebaut. Sie eignen sich für horizontale und vertikale Wellenverbindungen, für reversier- und intermetierenden Betrieb, sind durchschlagssicher und elektrisch isolierend. Durch Kombination verschiedener Kupplungsnaben einer Größe lassen sich einfach für eine Vielzahl von Anwendungfällen preiswerte Wellenverbindungen herstellen.

Funktion

Zwei Kupplungsnaben mit konkav ausgebildeten Klauen sind im montierten Zustand, in Umfangsrichtung  um die halbe Teilung gegeneinander versetzt angeordnet. In dem sich zwischen den Klauen ergebenden Raum liegt ein hochdämpfender, elastischer Zwischenring mit evolventförmigen Zähnen. Die Zähne, werden ausschließlich auf Druck und nicht auf Biegung beansprucht.  Hierdurch ergeben sich geringer Verschleiß und hohe Belastbarkeit.  Die Zahnflanken weisen in  Längsrichtung zusätzlich ein ballig geformtes Profil auf, wodurch Kantenpressungen und Axialschub innerhalb der Kupplung wirkungsvoll vermieden werden. Der aus Polyurethan hergestellte Zwischenring zeichnet sich durch Abriebsfestigkeit, Alterungbeständigkeit, hohe Eigendämpfung, sowie weitgehende Beständigkeit gegen chemische und physikalische Einflüsse aus. Der Werkstoff ist Hydrolysefest (Tropenbeständig), öl- und ozonbeständig und eignet sich für Temperaturen zwischen -40°C und 100°C, kurzzeitig 120°C. Neben der Standardhärte von 92° A Shore, Kennfarbe gelb- oder weissfarbig, werden auch Zwischenringe in 98° A Shore, Kennfarbe rot und  64° D Shore, Kennfarbe grün angeboten. Neben der Kupplungsgröße wird durch die Verwendung verschieden harter Zwischenringe das übertragbare Drehmoment und andere Eigenschaften bestimmt.

 

Sie sind hier:


Maschinenelemente
Schleelein GmbH

post(at)schleelein.de

Fon: 0 61 03.303 39 39
Fax: 0 61 03.303 39 49

 
eine Seite zurück Kontakt mit der Schleelein GmbH Diese Seite als PDF anzeigen Diese Seite Drucken eMail an die Schleelein GmbH